Jahrgang 8-10

Jahrgang 8-10

Im Mittelpunkt dieser Jahrgangsstufen steht die Berufs-, Studien- und Lebensorientierung (BOSO). Der Unterricht für die Schülerinnen und Schüler dieser Jahrgänge ist auf das Erreichen eines ihren Fähigkeiten adäquaten Schulabschlusses hin ausgerichtet. Das BOSO-Konzept der Schule sowie der Lerntag in Jg. 10 unterstützen diesen Prozess. Im BOSO-Unterricht werden unsere Schülerinnen und Schüler überwiegend von Berufsschulkolleginnen und –kollegen einer kooperierenden Berufsschule unterrichtet.

Ausführliche Informationen zu den Abschlussprüfungen und vielen anderen wichtigen Belangen der Jahrgänge 9 und 10 finden Sie auf der Seite der Behörde für Schule und Berufsbildung

Berufs- und Studienorientierung (BOSO)

In der Sekundarstufe I findet ab dem Jahrgang 8 an unserer Schule systematische Berufsorientierung statt. Diese beginnt mit einem Zukunftstag (Erkundung beruflicher Werdegänge), der Durchführung einer individuellen Potentialanalyse sowie umfassender Information der Elternschaft über die BOSO-Aktivitäten von Jahrgang 8-13.

Der Tag des Handwerks sowie Betriebsbesichtigungen verschaffen unseren Schülerinnen und Schülern erste Einblicke in die Berufswelt, die dann durch die beiden Betriebspraktika (3 und 2 Wochen) im Jahrgang 9 ergänzt werden. Im Unterricht des Faches Arbeit und Beruf werden in allen drei Jahrgängen der Mittelstufe unterschiedliche Berufs- und Bildungswege thematisiert und den Jugendlichen verschiedene Bewerbungsverfahren nahegebracht.

Im Jahrgang 10 rundet der wöchentlich stattfindende BOSO-Lerntag das Konzept der Sekundarstufe I ab. An diesem werden zum einen die Kernfächer durch ein passgenaues zusätzliches Lernangebot gestärkt als auch – neben dem obligaten Unterricht im Fach Arbeit und Beruf – verschiedene berufsorientierende Module angeboten. Darunter ist die jahrgangsübergreifende Schülerfirma (Jahrgänge 8-10), die sowohl planerisch organisatorische als auch handwerkliche Kompetenzen unserer Schülerinnen und Schüler fordert und fördert.

Ebenfalls jahrgangsübergreifend bieten wir für ausgewählte Schülerinnen und Schüler eine Praxisklasse in den Jahrgängen 9 und 10 an. In dieser findet an zwei Tagen der Woche betriebliche Praxis und an den übrigen drei Tagen Fachunterricht statt.

Weitere Informationen zur Berufsorientierung finden Sie hier.

Bei Fragen stehen Ihnen der Abteilungsleiter Herr David Frahm sowie unser Beauftragter für Berufs- und Studienorientierung, Herr Thorsten Kraft zur Verfügung.