Unser neuer Schulplaner im Einsatz

Seit mehreren Wochen ist der neue Schulplaner nun im Einsatz und bisher gibt es mehrheitlich positives Feedback von unserer Schülerschaft. Wir geben einen kurzen Überblick über die nützlichen Funktionen des Schulplaners, der extra auf die individuellen Bedürfnisse der Schüler*innen erstellt wurde.

Allgemeine Informationen über den Schulalltag

Sowohl unsere Schülerschaft als auch die Eltern bekommen hilfreiche Informationen über den Schulalltag. Sie können sich z.B. informieren über Erste-Hilfe-Maßnahmen oder unsere geltenden Gesprächs- und Verhaltensregeln. Es gibt sogar die Möglichkeit, Verwaltungsaufgaben, wie Entschuldigungen oder Gesprächstermine direkt über den Schulplaner zu organisieren. Somit ist eine Kommunikation zwischen Eltern, Lehrer*innen und Schüler*innen auch über den Schulplaner gewährleistet.

Lernhilfen zu den einzelnen Unterrichtsfächern

Viele Schüler*innen finden die zusätzlichen Hilfeseiten zu den unterschiedlichen Fächern sehr praktisch. Nicht nur die Hauptfächer werden dabei berücksichtigt, sondern auch die Naturwissenschaften, Kunst, Religion und auch der Bereich Wirtschaft. Es finden sich auch Seiten im Schulkalender, die allgemeine Tipps geben, wie man z.B. für Klassenarbeiten lernt oder wie man Fake News erkennt. Es werden Bereiche für die Jahrgangsstufen 5-13 thematisiert, sodass der Nutzen individuell anpassbar ist. Auf diese Weise können sie schnell und unkompliziert ihren Schulkalender sowohl im Unterricht als auch Zuhause nutzen, um verschiedene Themen zu vertiefen und selbstständig zu lernen. Es werden Bereiche für die Jahrgangsstufen 5-13 thematisiert, sodass der Nutzen individuell anpassbar ist.

Fazit

Der Schulkalender ist eine praktische Hilfe für den Schulalltag unserer Schülerschaft und ist eine gute Unterstützung für die Organisation.

 

Zurück