Ziel- & Leistungsvereinbarung

Ziel- & Leistungsvereinbarung

Schulleitung

Ziel- und Leistungsvereinbarungen sind für uns das entscheidende Instrument, mit dem wir unsere Schulentwicklung strategisch steuern.

Diese Ziele werden zwischen der Behörde für Schule und Berufsbildung und unserer Schule vereinbart und in jährlichen Statusgesprächen auf ihre Erreichung überprüft.

Unsere strategischen Ziele

Bewegte Schule

Formulierung und nähere Beschreibung:

  • Entwicklung des Konzepts zur Bewegungsförderung an der Stadtteilschule Mümmelmannsberg

Vorhaben/Maßnahmen:

  • Erwerb des Prädikats 'Bewegte Schule'.
  • Schulinterne Fortbildungsangebote zum Thema "Life Kinetik". Einbettung in das SIC Sport. Bewegungsanlässe im Unterricht schaffen, die Durchführung ermöglichen (Öffnung der Sporthallen). Gestaltung der aktiven Pause auf dem (neuausgestatteten) Außengelände. Anbahnung der Kooperationmit einer Krankenkasse.
Bewertungssystem

Formulierung und nähere Beschreibung:

  • Entwicklung eines einheitlichen Bewertungssystems für die Stadtteilschule Mümmelmannsberg als inklusive Schule.

Vorhaben/Maßnahmen:

  • Die Schulentwicklungsgruppe "Bewertungssysteme" entwickelt Instrumente zur Beschreibung (Raster) und Überprüfung (Vergleichstests) des Kompetenzerwerbs, jahrgangs- und fachbezogen.
  • Die Instrumente werden im Jahrgang 6 als Pilotprojekt erprobt.
  • Die Erprobung wird jahrgangsweise aufwachsend fortgesetzt.
Durchgängige Sprachbildung

Formulierung und nähere Beschreibung:

Entwicklung der durchgängigen Sprachbildung an der Stadtteilschule Mümmelmannsberg mit dem Fokus auf:

  • der Sprachförderung in allen Fächern
  • der Erweiterung des Fachwortschatzes
  • der Kultivierung des mündlichen Sprachgebrauchs

Die Ziele der durchgängigen Sprachbildung an der Stadtteilschule Mümmelmannsberg:

  • Erweiterung der Sprachkompetenz
  • Schülerinnen und Schüler an die besonderen Anforderungen der Unterrichtskommunikation
    heranführen
  • Sprachenlernen und Fachlernen miteinander verbinden

Vorhaben/Maßnahmen:

Die Schülerinnen und Schüler sollen lernen, die Sprache als Hilfsmittel/Werkzeug/Medium zu begreifen, ihre Fähigkeiten im Sprachgebrauch verbessern und sicher im Sprachgebrauch werden, um Aufgaben selbstständig zu durchdringen und zu bearbeiten. Gelingensbedingungen sind daher:

  • Schaffung der Rahmenbedingungen
  • Unterrichtssprache als Medium einsetzen
  • Sprache und Bewegung koppeln (sieh auch ZLV "Bewegte Schule")
  • Erstellen und nutzen von Sprachhilfen
  • Üben und Wiederholen
  • Fortbildung für die Tutoren in Jahrgang 5 "Sprachsensiblen Unterricht planen".
  • Einsatz der erarbeiteten Materialien (Checkliste, Methoden) im Unterricht in Jahrgang 5
  • Evaluation der Checkliste und der Methoden
  • Überarbeitung der Checklisten und Methoden
  • Fortbildung für das gesamte Kollegium
Feedbackkultur

Formulierung und nähere Beschreibung:

Einführung einer Feedbackkultur und eines Feedbacksystems an der Stadtteilschule Mümmelmannsberg im Sinne eines schulinternen
Qualitätsmanagements.

Vorhaben/Maßnahmen:

Einführung, Etablierung und Evaluation von Feedbacksystemen an der Stadtteilschule Mümmelmannsberg:

  • Leitungsfeedback (Fortführung)
  • Schüler-Lehrer Feedback
  • Lehrer-Lehrer Feedback (KUR)
  • Lehrer-Schüler Feedback