Kanu und Kajak

Die Kanuten der Stadtteilschule Mümmelmannsberg

Kanufahren hat eine lange Tradition an der Stadtteilschule Mümmelmannsberg

Seit über 25 Jahren nutzen Schülerinnen und Schüler der Stadtteilschule Mümmelmannsberg das breite Angebot der Schule, um Kanu- und Kajaksport zu betreiben.

Einen ersten Kontakt zu dem Sport erhalten die Schülerinnen und Schüler oft in den Neigungskursen, die an zwei Nachmittagen in der Woche stattfinden. Daraufhin haben sie Gelegenheit an den zahlreichen Angeboten teilzunehmen, die von der Schule, dem Schulsportverein und auch dem Hamburger Kanuverband angeboten werden. Sie lernen die verschiedenen Facetten des Sports kennen: Wanderfahrten in 10er, 6er und 4er Kanus oder im Kajak, Wildwasserfahrten und das Kanupolospiel.

Höhepunkte für die Schülerinnen und Schüler der Kanugruppe sind die Kanuwanderfahrten jeweils zum Schuljahresende - für viele ein großes Abenteuer: Weit weg von zu Hause, der Verzicht auf den gewohnten Konsum und Komfort und ein Leben bestimmt durch das Zusammensein in der Gruppe. Eine solche Fahrt verbindet und sorgt für bleibende Erinnerungen. Alte Hasen der Stadtteilschule Mümmelmannsberg behaupten, dass es kein Land und kaum ein Gewässer in Europa gäbe, auf dem Schülerinnen und Schüler der Stadtteilschule Mümmelmannsberg noch nicht unterwegs waren.

Bilder von unseren Kajak- und Kanutouren

Dunajec Polen

Ardéche Frankreich

Kanuwochenende am Piepersee

Wildwasserwochende in Hildesheim

Was machen wir im Winter?

Ski- und Snowboardreise im Harz

Eispaddeln