News-Details

Besuch aus „Chapel Hill, North Carolina, USA” an der GSM

Mehrere Schülerinnen und Schüler des neunten und zehnten Jahrgangs übernahmen die Aufgabe, die Gäste – auf Englisch!- durch die Schule zu führen und ihnen einen Einblick in unsere Schule und die Arbeit zu geben.

Die Studenten besuchten mehrere Klassen und wurden dort mit Fragen, Quizzes und Aufgaben erwartet. „Wow, that was amazing, it felt so good to talk to these students and to see how friendly, open minded and nice they were”, fasste eine Studentin es zusammen.

Besonders gut gefiel den Studenten der Schulzoo (der Name “Bunny Hill“ blieb hängen) und die Gespräche auf Englisch, die auch den Schülern Spaß machten. „Es ist einfach etwas Anderes, mal mit echten Amerikanern zu reden, als im Buch darüber zu lesen“, findet eine Schülerin aus Jg. 9 und fragte prompt fröhlich Löcher in den Bauch der jungen Leute…

Allen hat der Besuch gefallen und wir freuen uns auf eine Wiederholung im nächsten Jahr!

(Dörte Gudjons)

Zurück